Archiv für das Jahr: 2014

GAZA KRIEG Alarmruf vom Berg CARMEL Spezialausgabe zur Wochenmitte

Der aktuelle Israel / Hamas Krieg ist jetzt in seiner dritten Woche. Zu diesem Zeitpunkt  sind mehr als 600 Menschen im Gazastreifen tot, und 28 israelische Soldaten und zwei israelische Bürger wurden getötet. Die Anzahl der Verletzten auf beiden Seiten beträgt mehr als 2000 und steigt schnell an. In 3 Wochen sind mehr als 1500 Raketen aus dem Gazastreifen in die meisten der zentralen israelischen  Bevölkerungszentren abgefeuert worden, und die IDF hat  mehr als tausend Missionen gestartet und versucht, so die Raketen zu stoppen und die Tunnel und die Hamas-Infrastruktur zu zerstören.

Die internationale Gemeinschaft, angeführt durch die USA und UN, fordern eine sofortige Waffenruhe, aber das ist in den nächsten Tagen extrem unwahrscheinlich. Die Hamas hat eine Waffenruhe von Anfang an abgelehnt, und die meisten israelischen Politiker stehen ungewöhnlich hinter PM Netanyahu Drohung, die Operation ‚Fels in der Brandung‘ ( engl. Orig. : „protective Edge“ weiter durchzuführen, bis Gaza  entmilitarisiert ist. Das könnte sich als „Mission Impossible “ erweisen.
Die Tatsache, dass dieser Krieg stattfindet, und alle diese Menschen sterben, ist daher, weil Israel  von der internationalen Gemeinschaft gehindert wurde, die Aufgaben  in den letzten 2 Konflikten mit der Hamas im Jahr 2008 und 2012 zu beenden. Wenn Israel für diese Aufgaben nicht  genug Zeit hat, wird die Hamas sich wieder aufbauen und bewaffnen und es wird nur eine Frage der Zeit sein, bis die Raketen wieder gen Israel starten und  fliegen , und die unschuldigen Menschen in Israel und Gaza werden alle noch eine weitere Runde von Tod und Zerstörung erleiden.

Fazit ist, dass der radikale Islam, angetrieben durch die Hamas und die anderen Terrorgruppen,  niemals die Existenz Israels akzeptieren kann, und ihr unverfrorenes Ziel ist die totale Vernichtung des jüdischen Staates. Niemand, einschließlich 99% der Israelis, wollen  die Schreckensbilder anschauen, die die unschuldigen Menschen in Gaza betreffen, aber, wie üblich, die säkularen Medien haben keine Ahnung von den realen Fakten hinter dem arabisch / israelischen Konflikt, und wie üblich, viele der Medien machen wieder einmal  Israel aus, die Bösen zu sein.

Eine der Forderungen der Hamas ist, dass Israel die Blockade des Gazastreifens lockert. Der Grund ist, dass sie wollen, dass sie so Waffen in unbegrenzter Menge  für den nächsten Krieg mit Israel hineinbringen können. Dieser aktuelle Konflikt wäre noch schlimmer, wenn dort keine Blockade des Gazastreifens gewesen wäre und all den iranischen Schiffen gestattet worden wäre, ihre Ladungen mit den todbringenden  Waffen im Gazastreifen  zu löschen.

Wieder einmal ist es für Bibel gläubige Christen unerlässlich, zu verstehen, dass dies nur die letzte Schlacht in Satans uraltem Krieg ist (Offb  12, 7), gegen die Existenz Israels in einem verzweifelten Versuch, das zweite Kommen des Messias zu stoppen. Kein Israel = kein zweites Kommen -, das das Reich Gottes bedeutet, es wird dann nicht kommen, und die kranke Welt wird weiterhin schlechter zu erhalten sein und weitere Millionen Menschen werden leiden und sterben.

Ich bin sicher, sie stoßen auf starke Verurteilung Israels in den lokalen Medien, in ihrer Familie, an ihrem Ort der Arbeit und sogar in ihrer Gemeinde oder Kirche. Es scheint, dass Menschen, auch nette Leute, viel glücklicher wären, wenn viele Israelis tot wären. Das würde die Aktionen Israels, sich zu verteidigen, mehr akzeptabel machen. Das ist eine kranke Art und Weise, es zu betrachten. Um Ihnen noch mehr Ressourcen zu geben, um  für die Verteidigung Israels einstehen zu können, werde ich ein paar Links zu Berichten und Video-Clips geben, die Sie den Menschen, die  Israel verurteilen,  zeigen können,  und auch  einige strategische Gebetspunkte anfügen …… …………

Einige Schlüssel Fakten ………..   http://www.youtube.com/watch?v=a0rlEfnN9p4

Dies ist  von einem ägyptischen Araber,  der sich selbst Moslem nennt    ……..   http://www.israelvideonetwork.com/you-need-to-see-this-before-they-delete-it

Brauchen sie mich, um zu sterben?        http ://presentingrachel.blogspot.co.il/2014/07/do-you-need-me-to-die.html

Der Nachweis, dass die Hamas-Raketen  in Krankenhäusern, Schulen und Moscheen verstec  ……….  www.jpost.com/Operation-Protective-Edge/IDF-shows-photos-of-alleged-Hamas-rocket-sites-dug-into-hospital-mosques-368307

Hamas ist Experte , die Medien-Agenda zu steuern „British Kommandant Tells UN-Debatte – YouTube   ……..    Hamas is Expert at Driving Media Agenda,“ British Commander Tells U.N. Debate – YouTube

Gebetspunkte

Bitte beten Sie für die Issacher Salbung  für PM Netanyahu und sein Kabinett, so dass sie genau wissen, was zu tun ist   Psalm 123, Psalm 57, Psalm 80, Psalm 138:3 – 8, Psalm 33:12, Psalm 68,34, Psalm 44
Bitte betet für die Samson Salbung  (sich nicht auf gottlosen internationalen oder innerstaatlichen Druck zu beugen) und stark zu stehen
Bitte beten sie für die IDF-Führung, dass sie die  perfekte Kampfstrategie von dem HERRN der Heerscharen empfangen
Bitte beten sie für Israel, um die „Pfeile des HERRN der  Erlösung ‚ zu haben  2.Könige 6, 8 -23
Bitte betet für  Engelschutz über jeden Piloten und Soldaten, der sich im Kampf engagiert
Bitte beten Sie für eine Feuerwand als Schutz über alle israelischen Bürger, die in der Schusslinie sind
Bitte beten Sie, dass keine israelische Soldaten oder Zivilisten als Geiseln genommen werden
Bitte beten Sie für unseren Sohn Jordan, der unten in der Nähe der Grenze zum Gazastreifen ist und vielleicht zu jeder Zeit  in den Gazastreifen geschickt  wird
Bitte beten Sie für Stefan, der wieder nach Hause geschickt wurde, denn seine Frau Keren ist kurz vor der Geburt -, dass er nicht wieder zurückgerufen wird
Bitte beten Sie, dass die Fluggesellschaften beginnen, wieder nach Israel zu fliegen,  da die Annullierungen von Flügen dem Land wirtschaftlich schaden und es so ein Sieg für die Hamas ist
Lassen sie uns auch für die wirklich unschuldigen Menschen in Gaza beten, die Opfer ihrer eigenen Hamas kontrollierten Regierung sind

Der Herr segne sie, so wie sie Israel durch ihre Solidarität und Gebete segnen

Im Messias Jesus
David & Josie

Davids Kommentar: Sodom und Gomorra ist wieder da wann wird Jahwe antworten ?

Alarmruf vom Berg Karmel  Juni  13  2014
 Eine Zusammenstellung von Nachrichten der vergangenen Woche zur Information für diejenigen, die sich zum Gebet für 
Israel und die Errettung des jüdischen Volkes berufen fühlen.
 
(Anm. d. Übers.: Die Übersetzungen der angeführten Bibeltexte sind der revidierten Elberfelder Bibel entnommen).
 Translation:   Andreas Blume     For Israel news in German:  www.israelheute.com -   www. israel netz.com

Davids Kommentar: Sodom und Gomorra  ist wieder da  wann wird Jahwe antworten ?  
2. Timotheus 3:1   Dies aber wisse, dass in den letzten Tagen schwere Zeiten eintreten werden; 

Gerade, wenn ich so denke, dass ich eigentlich schon alles gesehen und gehört habe, und, dass die heutige gottlose säkulare Welt nicht mehr schlechter werden könne, werde ich erneut schockiert darüber, wie der Teufel wieder mal die Gottlosen dieser Welt dazu verführt, noch eine Senkung der moralischen und geistigen Normen zu akzeptieren. In den letzten Wochen sah ich zwei Nachrichtenthemen, die mich sofort dahingehend alarmierten, dass Jeshua sicher bald zurückkommen wird, und, dass die Welt sich durch ihre unerschütterliche Rebellion gegen den Gott Israels positioniert, und bald den heftigen Zorn des allmächtigen Schöpfers erleben wird. Als ich diese zwei neuen Nachrichten sah, wusste ich sofort, dass ich alle unsre wertvollen Brüder und Schwestern in den Nationen warnen müsste, und sie so gut es geht ermutigen soll, ihre Kinder und Enkel davor zu schützen, sich in diese Dinge verfangen zu lassen.  

Die erste Nachricht war ein Bericht über die vergangenen BAFTA Filmpreisverleihungen  in Großbritannien. Einer der beliebtesten Filme spielt mit der amerikanischen Schauspielerin Angelina Jolie in der Hauptrolle. Sie ist auch für ihre bewundernswerte Mitwirkung in humanitären Projekten bekannt. Angelina, die den Menschen so viel helfen will, hatte die Hauptrolle einer teuflischen Gestalt. Der Film ist die Version 2014 des Disneyklassikers von 1959, des Kindermärchens Dornröschen. Die neue Version ist auch von Disney und ist für Kinder und Teenager produziert. Allein der Name ?Malificent?  sagt schon alles. Das ?Mal? des Namens stammt vom lateinischen ?schlecht, böse???wie z.B.  Bosheit, bösartig. Sogar die Filmkritiken sagten, dass das ein wirklich teuflischer Film war. Angelina spielt die Rolle der Maleficent, der bösen Fee. Maleficent beginnt damit, ein dunkles Königreich in der hellen Wirklichkeit aufzubauen. Sie nimmt dazu einen Raben, Diaval, als ihren einzigen Verbündeten und Vertrauten, den sie ständig vom Mensch zum Vogel und in andre Tiere verwandelt. Angelina sieht in ihrem Makeup so beängstigend aus, einschließlich der beiden massiven Hörner auf ihrem Kopf, dass sie keine Kinder fanden, die bereit waren, im Film mitzuspielen, und so mussten ihre eigenen Kinder da mitspielen. Schauen sie in Wikipedia rein, um mehr Einzelheiten zu erfahren? http://en.wikipedia.org/wiki/Maleficent_(film) ( Anmerk. d.Übersetzers : in deutsch in andrer, etwas harmloser Fassung http://de.wikipedia.org/wiki/Maleficent_%E2%80%93_Die_dunkle_Fee ) .

 Am schockierendsten, wie tief Disney sich erniedrigte, war die erschreckend große Menge von leicht zu beeindruckenden jungen Mädchen, die vor den Filmtheatern Schlange standen.  Viele davon trugen Kopien der teuflischen Hörner, die Angelina im Film anhat. Als ich über die Millionen Mädchen und Jungen auf der Welt nachdachte, die dahin gehen und sich von diesem Film beeinflussen lassen, und über die Millionen an Eltern und Großeltern, die nicht daran denken, dass irgendetwas falsch daran sei, realisierte ich, dass der Erfolg des Films ein großer Schritt vorwärts in des Teufels Krieg gegen Jahwe ist. Damit strebt er, die Seelen der Kinder Gottes zu stehlen. Allein der Gedanke daran schockierte und betrübte mich, und so sollte es für alle Bibelgläubigen sein, die ein bisschen Verständnis von den spirituellen geistlichen  Bereichen haben und von den Gefahren durch Zauberkräfte und Märchen.  Überprüfen sie selbst die Wikipedia-Seite, und warnen sie ihre Familie und Freunde vor diesem Film und andren wie diesem. Und besonders, beten sie wie niemals zuvor darum, dass Gott ihre eigenen Kinder und Enkelkinder berührt, und alle Kinder dieser Welt. 

Der zweite neue Punkt, der mich schockiert und abgestoßen hat, war der Bericht über den Eurovision Song Contest, der zuletzt in Kopenhagen, Dänemark, abgehalten wurde. Der Wettbewerb wurde von einer österreichischen Travestie Drag Queen mit einem Bart gewonnen. Als ich den Bericht sah, fühlte ich mich buchstäblich krank im Magen. Wohin ist unsre Welt geraten, wenn die Mehrheit der Menschen sich selbst erlaubt, sich von einer solch verdorbenen Person unterhalten zu lassen. Sie müssen es sich nicht selbst anschauen, aber, wenn sie es sich anschauen wollen, was ich meine, klicken sie auf den folgenden link  http://www.dailymail.co.uk/news/article-2632187/The-phoenix-home-Bearded-drag-queen-Eurovision-winner-Conchita-Wurst-wows-10-000-fans-Vienna.html.  Muss ich noch mehr dazu sagen !!!

Lassen sie diese beiden Gegenstände, die direkt aus der Höllengrube kommen, wie ein Weckruf für uns sein, uns ganz bewusst zu machen, wie dringend notwendig es ist, uns selbst zu schützen, und die, die uns lieb sind, wenn wir uns erlauben, uns durch solche Anweisungen aus der Hölle unterhalten zu lassen.  Römer 1:32  Und obwohl sie genau wissen, dass die, die so handeln, nach Gottes gerechtem Urteil den Tod verdienen, lassen sie sich nicht von ihrem Tun abbringen, im Gegenteil, sie finden es sogar noch gut, wenn andere genauso verkehrt handeln wie sie. (NGÜ)

Der Herr segne dich, während du Israel segnest, indem du für die Verteidigung ihres Rechtes einstehst, in dem Land zu leben, dass der Gott Israels dem Jüdischen Volk gegeben hat. Lasst uns beten, dass Israel zu seinem Gott umkehren möge. Schweige nicht, sondern lehre dies deine christlichen Geschwister, deinen Pastor und jeden, mit dem du darüber sprechen kannst. Lasst uns auch für den Durchbruch bei den Moslems beten, und bitte denkt daran, für alle Soldaten in der IDF zu beten ? sie verteidigen und kämpfen für das Königreich Gottes. 

Schabbat Schalom  - David & Josie 

THIS WEEK'S NEWS SELECTION 

1. Israel Unfreezes 1800 New Housing Units Arutz 7 June 8th 
Plans to construct 1,800 new housing units in Judea, Samaria and eastern Jerusalem were unblocked on Thursday, hours after tenders on 1,500 new homes in the region were announced. The unblocked plans include homes in ten separate communities throughout Judea and Samaria, all of which are at different stages of planning. The plans had been frozen by the government roughly three months ago, even though a building freeze was not an official part of the peace talks that fell apart just ahead of their April 29 deadline. PM Binyamin Netanyahu admitted last week he had folded to American demands at the time and canceled the Civil Administration's high planning council meetings. The move effectively froze all building and development in the region. Earlier on Wednesday night, the Housing Ministry and the Israel Lands Administration issued tenders for 1,500 new homes in Judea, Samaria, and Jerusalem as part of Israel's response to the establishment of the Hamas-Fatah unity government on Monday. Please pray that Israel continues to build in Judea and Samaria

2. EU Tells Israel to Reverse Construction Plans INN News June 8th
The European Union on Thursday condemned Israeli announcements earlier in the day and on Wednesday night to build additional housing units in Judea, Samaria and eastern Jerusalem. The EU said it is "deeply disappointed" by the Israeli plans to build more Jewish homes in the Biblical heartland of Israel. "We call on the Israeli authorities to reverse this decision and to direct all their efforts towards an early resumption of the peace talks," the EU said in a statement. European diplomats said by announcing the construction, Israel was "playing with fire," threatening the construction "will cause international isolation and damage to Israel." Please pray that the EU stops trying to block God's plans

3. Israel's New President: "Long Live Israel" Jerusalem Post June 11th
Likud candidate and "man of Jerusalem" Reuven "Rubi" Rivlin was voted 10th president of Israel Tuesday after a dramatic day of voting. Rivlin opened his victory speech with a prayer of thanks, adding that now he is leaving the Likud to become the president of all Israelis: "Jews, Arabs, Druse, rich, poor, those who are more observant and those who are less." "We are at the end of a long, exciting election season, in which the public's trust in the presidency was harmed," the president-elect said in reference to the scandal-plagued campaign. "As president, I must rehabilitate that trust. I will continue to serve the public faithfully." Rivlin continued, shedding tears of joy: "I start my way to a new home not far from here, in Jerusalem, Israel's capital. The house I go to is for all Israelis. It will be open to everyone...for a united Israeli experience. From this point, I am not a political person, I am one of the nation. "Long live Israeli democracy! Long live the State of Israel!" Rivlin concluded. Prime Minister Binyamin Netanyahu, who supported Rivlin's candidacy reluctantly, said he is sure the President-Elect will succeed in his two major jobs, to unite the nation and represent Israel to the world, and that the two of them will work in cooperation. 
Rivlin won 44 votes against four other candidates in the first round of the election, but as a 61-vote majority is required, a second round of voting was held. Rivlin then secured 63 votes against 53 for top contender Meir Sheetrit. At age 74, Rivlin is a 25-year veteran of Israel?s parliament. Prior to first running for the Knesset in 1988, Rivlin was a military intelligence officer. Rivlin was born in Jerusalem back when it was under the rule of the British Mandate. He is the offspring of early Jewish pioneers returning to the Land. Please pray the Lord will anoint the new president to fulfil His plans & purposes for His nation Israel

4. IDF Official: 170,000 Missiles Aimed at Israel Arutz 7 News June 11th
Terror groups have managed to replenish their supply of missiles, a year and a half after Israel delivered a crushing blow to Hamas in Operation Pillar of Defense, said Itai Brun, director of research in the IDF Intelligence branch. Speaking at the annual Herzliya Conference, Brun said there were hundreds of long-range missiles in Gaza ? and that between Hezbollah, Hamas, and the other Gaza terror groups, there were now 170,000 missiles aimed at Israel. Replenishing their missile supply was a chief aim of both Hezbollah and Hamas after the 2006 Lebanon War, in which Hezbollah attacked Israel with thousands of rockets, and Pillar of Defense in 2012, when Hamas slammed Israel with over 10,000 rockets. The campaign has been very successful, Brun said, citing the 170,000 figure. He said additionally, ?Until now the terror groups had no guidance systems and could only approximate targets, but they are improving their aim, thanks to technology. Iran has been very helpful to them in this regard,? he said. Please pray for supernatural protection for Israel from these misslles

5. "Palestianian" Factions Continue Infighting ICEJ News June 11th 
Tensions between members of the Islamist terror militia Hamas and the Palestinian Authority, dominated by the Fatah faction of President Mahmoud Abbas, have boiled over in both the Gaza Strip and the West Bank this week despite a recently announced government of national unity. The many problems which have plagued the newborn unity government include a policy by the PA to not add Hamas employees in the Strip to its payroll, leaving over 40,000 civil servants, mostly Hamas security personnel, without a paycheck. Fistfights broke out at several banks in the Gaza Strip in recent days as employees of Fatah withdrew money from their accounts following the transfer of their salaries while their Hamas counterparts angrily watched Lets pray tjhat they continue to fight each other rather than fighting Israel

6. Hilary Clinton Acknowledges US Mistake in Forcing Israel to Freewze Settlements Israel Today News June 8th
In her newly published memoirs, former US Secretary of State (and possible future presidential candidate) Hillary Clinton acknowledged that it had been a mistake for America to pressure Israel so heavily to halt all Jewish construction in Judea and Samaria as a condition for peace talks. When the Obama Administration was first engaging the Israeli-Palestinian peace process in 2009, Clinton led the charge insisting that Israel stop building new apartments for Jews in any areas claimed by the Palestinians. As many predicted at the time, and as Clinton claims she only belatedly realized, the American demands emboldened Palestinian leader Mahmoud Abbas to establish even more hardline positions, such as demanding that the building freeze be extended to Jerusalem. Israel?s government could not accept Abbas? exaggerated demands, even had it wanted to do so, and so Abbas was freed to justifiably reject peace talks with Israel, which he did for over two years. Hillary?s realizations regarding the peace process echo her husband?s remarks following his second term as president. In his 2004 autobiography, former president Bill Clinton appeared to regret strong-arming Israel in the peace process, and ultimately laid the bulk of the blame for the negotiations? failure on the Palestinian leadership. Lets pray that she remamebers this if she becomes the president

7. Franklin Graham Urges ALL Christians to Support Israel Israel Today News June 8th
Franklin Graham, son of legendary Christian evangelist Billy Graham, urged fellow Christians last week to support the State of Israel, on both moral and religious grounds. Speaking at a solidarity event at the Israeli embassy in Washington, DC, the younger Graham, himself an accomplished minister and evangelist, said the Bible makes clear that modern Israel should be an important issue for Christians. ?I support Israel not only because I worship a Jew, [Yeshua] but because of what the Bible says about Israel and the future of Israel,? he said. Graham?s remarks come at a time when more and more Evangelical Christians are abandoning support of Israel in favor of a new theology of social justice that serves Palestinian nationalist aspirations. One of the talking points of this new theology is that modern Israel cannot and must not be directly associated with the Israel of the Bible, that today?s Jewish state is not a fulfillment of biblical prophecy. Please pray that ALL Christians will take note of what Franklin has said

*****************
FINANZEN
Die Arbeit von Out of Zion wird ermoeglicht durch die Gebete und finanzielle Unterstuezung des Leibes des Messias. Wir moechten Euch ermutigen, den Herrn zu suchen, ob und inwiefern Ihr seine und unsere Mitarbeiter werden sollt. Wenn Ihr unsere Partner und Mitstreiter werden wollt bei der Wiederherstellung und Errettung Israels und der Wiederherstellung der Gemeinde auf dem Fundament ihrer juedischen Wurzeln, dann schickt uns ein Email an:  kiwi@netvision.net.il

Davids Kommentar: Zurück zu den biblischen Grundlagen – Teil 7 – Die Torah und die Feste

Psalm 19:8 Das Gesetz des Herrn ist vollkommen und erquickt die Seele

Dies ist der abschließende Teil der Serie  ‘Zurück zu den biblischen Grundlagen’, und es ist vielleicht der am meisten kontroverse von allen Themen, die ich ausgesucht habe. Für beinahe 2000 Jahre ist eine der am meisten gehörten Deklarationen in der Kirche folgende „wir sind nicht unter dem Gesetz, sondern wir sind unter seiner Gnade! “  Erstens will ich festhalten, dass das hebräische Wort Torah, das üblicherweise mit Gesetz übersetzt wird, genauer mit Weisungen übersetzt werden sollte. Das Gesetz Jahwes ist Seine perfekte Weisung für ein vollkommenes Leben. Vor einiger Zeit, als ich über den Zweck der Torah geschrieben habe, zitierte ich aus einer Broschüre, die vom Leiter einer messianischen Vereinigung in den USA geschrieben wurde. Der Titel der Broschüre ist „die Torah ist NICHT das Gesetz“ und der Untertitel lautet „die Torah ist eine Sammlung von Weisungen von einem liebenden Vater für Seine Kinder, um das Beste aus ihrem Leben zu machen“. Ich glaube an das, was König David im oben zitierten Psalm schrieb, und der Titel / Untertitel jener Broschüre fasst es perfekt zusammen, worüber es in der Torah geht, und es sollte alldie-jenigen ermutigen, die ein gesegnetes Leben im Königreich Gottes leben wollen. Daher ist die Torah die Gnade Gottes. Und wir alle sollten es als solche anerkennen
Grundlegend beinhalten die Weisungen in der Torah die drei bedeutendsten Gebiete unsres Lebens …..

1/ unsere Beziehung mit Gott
2/ die Art und Weise, wie wir auf uns selbst achten
3/ die Art, wie wir andere behandeln

Als Jesus gefragt wurde, was die beiden wichtigsten Gebote sind, gab er Nummer eins und Nummer drei als Seine Antwort. Allerdings war er sehr jüdisch und gab eigentlich drei zum Preis von zweien. Obwohl er es  nicht verbalisiert hat, hatte er doch Nummer zwei mit inbegriffen. Denn, wenn wir nicht wissen, wie wir uns selbst annehmen können, dann können wir nicht wissen, wie wir für andere da sein können.  Bei mehr als einer Gelegenheit, bei der ich die Torah mit Christen diskutierte, erhielt ich diese Erwiderung „warum möchtest du dich wieder darunter unterordnen?“ Meine Antwort ist immer die gleiche, „wenn ich etwas über die Natur und den Charakter Gottes weiß, der mich liebt und erschaffen hat, warum sollte ich nicht Seinen perfekten Weisungen für mein Leben folgen?“ Oder mit König Davids Worten „wenn sie wollen, dass ihre Seele wiederhergestellt wird, halten sie die Torah“

Hier noch einige weitere Verse dazu ……..

Sprüche 3:1 Mein Sohn, meine Weisung vergiss nicht, und dein Herz bewahre meine Gebote! Denn Länge der Tage und Jahre des Lebens und Frieden mehren sie dir.
Sprüche 28:7Wer das Gesetz befolgt, ist ein verständiger Sohn;
Sprüche 28:9 Wer sein Ohr abwendet vom Hören des Gesetzes, dessen Gebet sogar ist ein Gräuel.

Psalm 119:1 Glücklich sind, die im Weg untadelig sind, die im Gesetz des HERRN wandeln.

Ehe mich jetzt jemand der Gesetzlichkeit anklagt, behaupte und glaube ich, dass wir durch den Neue Bund nicht verpflichtet sind, die Torah zu halten. Ich denke, Römer 7:1-4 macht das ziemlich klar   Nun spreche ich ja zu Leuten, die etwas vom Gesetz  verstehen. Dann ist euch doch sicher auch klar, Geschwister, dass das Gesetz für einen Menschen nur so lange Geltung hat, wie er lebt. Eine verheiratete Frau zum Beispiel ist durch das Gesetz an ihren Mann gebunden, solange er lebt. Wenn ihr Mann stirbt, ist die vom Gesetz verstehen. Dann ist euch doch sicher auch klar, Geschwister, dass das Gesetz für einen Bestimmung, durch die sie an ihn gebunden war, für sie hinfällig geworden.  Folglich wird sie, wenn sie sich zu Lebzeiten ihres Mannes mit einem anderen Mann einlässt, als Ehebrecherin angesehen. Stirbt ihr Mann jedoch, dann ist sie nicht mehr durch das Gesetz gebunden. Es ist ihr freigestellt, einen anderen Mann zu heiraten; sie wird deswegen nicht zur Ehebrecherin. Auch bei euch ist es so, Geschwister. Indem Christus für euch starb, wurde an seinem Leib das Urteil vollzogen, das sich aufgrund des Gesetzes gegen euch richtete. Damit aber seid ihr dem Gesetz gegenüber tot, sodass ihr jetzt einem anderen gehören könnt, dem, der von den Toten auferstanden ist. Und das bedeutet: Jetzt kann unser Leben für Gott fruchtbar werden. (NGÜ)

Als wir in Gottes Königreich wiedergeboren wurden  und als wir getauft wurden, starben wir unser altes Leben. Wir sind jetzt in der Vorbereitung dazu, die Braut des Messias zu werden  macht es den dann nicht Sinn, dass wir unser Bestes tun, so zu leben wie Er lebte? Jesus lebte ein ganz und gar auf der Torah ( dem Gesetz)  basierendes Leben. Er brach nicht eine Anweisung. Und in Matthäus 5:17- 19 sagt er uns, wer auch nur das letzte der Gebote bricht, werde der Letzte im Königreich des Himmels sein, aber, wer die Gebote hält, der werde groß im Königreich.

Zwei abschließende Punkte  um es zusammen zu fassen ……………….

1/ wir halten die Torah, die Gesetze, nicht, um errettet zu sein; wir tun unser Bestes, die Torah, also die Gesetze zu halten, weil wir gerettet worden sind und nach vorne schauen, um für immer im Königreich Gottes zu leben

2/ je mehr ich es einrichte, die Gesetze, die Torah zu halten, desto besser wird mein Leben sein, und ein besseres Leben wird für jeden um mich herum sein. Das beinhaltet die Nahrung, die wir essen oder nicht essen. Und ich glaube, dass das auf jede Person auf Erden zutrifft. Unser Vater / Schöpfer weis es am Besten und die Bibel ist des Schöpfers Handbuch, ein vollkommenes Leben zu leben. Wenn die ganze Welt nach der Torah, seinen Gesetzen leben würde, wäre es schon ein Paradies.
Sollten wir die biblischen Feste halten ?  Levitikus / 3.Mose 23:2  Rede zu den Kindern Israels und sage ihnen: Das sind die Feste des Herrn, zu denen ihr heilige Festversammlungen einberufen sollt; dies sind meine Feste: ( SLT)

Ich will das Thema Feste hier nur kurz abdecken …………. Es sind keine jüdischen Feste, es sind Gottes Feste. Er nennt sie Seine festgesetzten Zeiten. Der vorrangige Zweck dieser Feste ist es, seine Kinder darüber zu lehren, wer Jahwe ist, aber sie sind auch ein großartiges Lehrmittel für Erwachsene. Die Natur und der getreue Charakter Gottes und seines Sohnes Jesus kann ganz klar durch diese Feste erkannt werden. Muster und Zeitpunkte der Feste sind mit dem Erntezyklus verbunden, und ihre Zeitsteuerung schildert die prophetischen Pläne, die Gott für Israel , für die Kirche und für die Welt hat. Indem wir die Feste untersuchen, können wir ein viel deutlicheres Bild davon zusammenfügen, wo wir in der prophetischen Zeit sein werden, und wann wir das zweite Kommen des Messias erwarten können.

Um es kurz und bündig zu machen, wenn wir wirklich ein gesegnetes Leben im Königreich Gottes wünschen, warum sollten wir dann mehr Interesse daran haben, einem Kalender und Festen zu folgen, die nicht Seinem Königreich her kommen? Wiederum sind wir nicht gesetzlich verpflichtet, den Festen des Herrn zu folgen, allerdings denke ich, dass es eine sehr gute Idee ist.

Der Herr segne dich, während du Israel segnest, indem du für die Verteidigung ihres Rechtes einstehst, in dem Land zu leben, dass der Gott Israels dem Jüdischen Volk gegeben hat. Lasst uns beten, dass Israel zu seinem Gott umkehren möge. Schweige nicht, sondern lehre dies deine christlichen Geschwister, deinen Pastor und jeden, mit dem du darüber sprechen kannst. Lasst uns auch für den Durchbruch bei den Moslems beten, und bitte denkt daran, für alle Soldaten in der IDF zu beten – sie verteidigen und kämpfen für das Königreich Gottes.

 

Davids Kommentar: Zurück zu den biblischen Grundlagen Teil 6 Was ist „die Kirche“ ?

Matthäus 16:18  Aber auch ich sage dir: Du bist Petrus, und auf diesen Felsen werde ich meine Gemeinde bauen, und des Hades Pforten werden sie nicht überwältigen.

Das Erste, was wir realisieren sollten, ist, dass das Wort ‚Kirche‘ nicht der Originalwortlaut der Bibel ist. Das griechische Wort, das wir im Deutschen mit ‚Kirche‘ übersetzen ist ‚Ekklesia‘. Das bedeutet soviel wie die Herausgerufenen oder die ‚Gesondert Stehenden‘ bedeutet. Hunderte von Jahren hat die deutsch sprechende Welt das gleiche Wort  Kirche benutzt, um beides zu beschreiben, die Menschen sowie die Gebäude, wo sich die Menschen treffen. In den meisten anderen und auf Latein basierenden Sprachen ist das Wort für die Gebäude ein anderes als das  Wort, das die Menschen beschreibt.  Ein noch ernsthafteres Thema besteht seit fast 2000 Jahren, dass es eine Trennung zwischen den Wörtern ‚Kirche‘ und Israel gegeben hat. Allerdings  sind in der Bibel, die ein vollkommener Ausdruck von Gottes Perspektive ist, Israel und Kirche das Gleiche. Bitte lesen sie selbst, warum ich das sage…………..

Wenn wir an die Anfänge des Glaubens an den Messias Jesus von Nazareth denken, haben die Meisten die ersten 100 Jahre geglaubt, dass Er der Messias für die jüdische Leute war, die in Jerusalem oder in andren Teilen Israels lebten. Sie hörten nicht auf, Israelis zu sein und es hörte auch nicht auf, Jüdisch zu sein. In jenen Tagen. In jenen Tagen wurden sie manchmal als Der Weg bezeichnet, und weil sie sich von denen trennten, die nicht an Yeshua glaubten, wurden sie auch die Herausgerufenen oder griechisch die Ekklesia bezeichnet. Das waren die ursprünglichen Nachfolger von Jesus. Daher ist die eigentliche Grundlage dessen, was wir heutzutage im deutschen mit Kirche bezeichnen, eine große Zahl von jüdischen Menschen gewesen, die in Israel lebten, und es waren solche, die durch das Leben, den Tod und die Auferstehung Jesu lebten, und die andererseits sich zu dem Glauben bekannten, dass Er der Messias war. Dann folgten die Apostel und Jünger dem letzten Befehl, der ihnen von Jesus in Matthäus 28 erteilt wurde, und sie gingen hinaus, um in allen Nationen Jünger zu machen, indem sie sie zum Glauben an Israel und an das jüdische Volk brachten.

Was ich im oberen Absatz geschrieben habe, wird im Römerbrief Kapitel 11 und im Epheserbrief Kapitel 2 bestätigt
Römer 11:17 Wenn aber einige der Zweige herausgebrochen worden sind und du, der du ein wilder Ölbaum warst, unter sie eingepfropft und der Wurzel und der Fettigkeit des Ölbaumes mit teilhaftig geworden bist,
Epheser2:19  So seid ihr nun nicht mehr Fremde und Nichtbürger, sondern ihr seid Mitbürger der Heiligen und Gottes Hausgenossen
.

Aus diesen Versen geht klar hervor, dass immer, wenn jemand in die Bündnisgemeinschaft mit dem Gott Israels durch das Blut seines Sohnes Jesus eintritt, diese Person ein vollwertiger Teil Israels wird. Ich weiß, dass das radikal klingt, aber ich glaube, dass für jeden bibeltreuen Christen die Zukunft und das Schicksal für immer mit Israel und dem jüdischen Volk zusammen geschlossen ist.

Einer der gefährlichsten Irrtümer in der Kirche ist die Ersatztheologie. Sie lehrt, dass Gott seine Beziehung mit dem jüdischen Volk beendet hat und die Kirche sei jetzt Israel. Das ist NICHT das, was die Bibel  aussagt. Die letzten 1900 Jahre und bis heute sind die Kirchen voller Leute, die sich selbst Christen nennen, die aber die Jüdischen Menschen hassen und dazu die Lehren der Ersatztheologie benutzen, um ihre arrogante Haltung gegenüber Juden zu rechtfertigen. Paulus gibt dazu eine ernste Warnung ab

Romer 11:18,21   so rühme dich nicht gegen die Zweige :  Denn wenn Gott die natürlichen Zweige nicht geschont hat, wird er auch dich nicht schonen.
Ich bin mit einer neuen Theologie hier angekommen… sie wird Ausdehnungs-Theologie genannt, wörtlich aus dem Englischen übersetzt ‚Expansionstheologie‘.  In den Zeiten des Alten Bundes bestand Israel aus den physischen Abkömmlingen der 12 Stämme Israels, aber an dem Tag, an dem Jesus am Kreuz starb, und sein Blut den Neuen Bund versiegelte,  wurde Israel auf jeden Stamm und jede Zunge auf Erden ausgedehnt. Alle sind dazu eingeladen, doch es gibt da nur eine Tür und Ihr Name ist Yeshua.

Wie wir es von den Ereignissen erkennen können, die im Mittleren Osten und um uns  stattfinden, ist die Zeit des zweiten Kommens des Messias sehr nahe gekommen. Wir müssen die  um uns herum warnen, sowohl die Gläubigen als auch die Ungläubigen.  Viele freuen sich, in der Kirche zu sein, aber der einzige Weg, das ewige Heil sicher zu stellen, ist der, in den Olivenbaum (Israel) eingepfropft zu sein. Und der einzige Weg für Juden und Heiden( Nichtjuden), eingepfropft zu sein, ist der, das Blutopfer des Lammes Gottes anzunehmen.

Der Herr segne dich, während du Israel segnest, indem du für die Verteidigung ihres Rechtes einstehst, in dem Land zu leben, dass der Gott Israels dem Jüdischen Volk gegeben hat. Lasst uns beten, dass Israel zu seinem Gott umkehren möge. Schweige nicht, sondern lehre dies deine christlichen Geschwister, deinen Pastor und jeden, mit dem du darüber sprechen kannst. Lasst uns auch für den Durchbruch bei den Moslems beten, und bitte denkt daran, für alle Soldaten in der IDF zu beten – sie verteidigen und kämpfen für das Königreich Gottes.

 

Davids Kommentar: Zurück zu den biblischen Grundlagen Teil 5 Was bedeutet ‚Israel‘ ?

Richter 5:3  Hört, ihr Könige! Horcht auf, ihr Prinzen! Ich will dem HERRN, ich will ihm singen, will spielen dem HERRN, dem Gott Israels!

Der Gott der Bibel ist der Gott Israels. Darüber kann es keinen Zweifel geben. Es gibt hunderte von Versen, die das ganz klar aussagen.  Allerdings gibt es viel Verwirrung im Leib des Messias, was ‚Israel‘ heutzutage genau bedeutet. Um in der Lage zu sein, die Verse, die über Israel sprechen, voll und ganz zu verstehen, müssen wir sicher sein, über welches Israel der betreffende Vers handelt. Ich habe fünf verschiedene Bedeutungen zum Wort ‚Israel‘ in den Schriften  erkannt ………….

1:  Israel  = der Mensch Jakob , der seinen Namen in Israel geändert hat , nachdem er mit dem Engel gerungen hatte.  Genesis 32:29 Da sprach er: Nicht mehr Jakob soll dein Name sein, sondern Israel; denn du hast mit Gott und mit Menschen gekämpft und hast überwältigt.

2:   Israel  = die 12 Stämme  Jakobs/Israels – gewöhnlich heutzutage das ‚Jüdische Volk‘ genannt. Genesis 49:28  Alle diese sind die zwölf Stämme Israels, und das ist es, was ihr Vater zu ihnen redete. Und er segnete sie, jeden nach seinem Segen, mit dem er sie segnete.

3:   Israel  = das Land Israel   Hesekiel 7:2  So spricht der Herr, HERR, zum Land Israel: Ein Ende kommt, es kommt das Ende über die vier Ecken des Landes.  Das Land Israel sollte durch das Territorium vom Nil bis zum Euphrat angelegt sein.  Genesis 15:18 An jenem Tag schloss der HERR einen Bund mit Abram und sprach: deinen Nachkommen habe ich dieses Land gegeben, vom Strom Ägyptens an bis zum großen Strom, dem Euphratstrom —

4:  Israel  =  jede wiedergeborene Person ist in den Olivenbaum eingepflanzt   Römer 11:17 Wenn aber einige der Zweige herausgebrochen worden sind und du, der du ein wilder Ölbaum warst, unter sie eingepfropft und der Wurzel und der Fettigkeit des Ölbaums mit teilhaftig geworden bist   Epheser 2:19  So seid ihr nicht mehr Fremde und Nichtbürger, sondern ihr seid Mitbürger der Heiligen und Gottes Hausgenossen.

5:  Israel  = das künftige, aber bald kommende Königreich Gottes    diese abschließende Bedeutung von Israel ist prophetisch, denn es wird sich noch erfüllen.  Allerdings ist der moderne Staat Israel die aufkeimende Form des kommenden Königreiches.  Israel ist noch in unvollkommener Verfassung, aber der Schöpfer des Universums  der Gott Israels arbeitet daran, Seine Versprechen zur Wiederherstellung Seines Königreiches auf Erden zu erfüllen, und Jerusalem, die ungeteilte Hauptstadt von Israel unter Pkt. 3 ( das Land Israel)  ist der Standort des Geschehens.

Wenn wir nun die Schriften lesen, die von Israel handeln und berichten, können wir sicher sein, dass wir genau wissen, über welche Form von Israel da gesprochen wird und können dadurch besser das Wort des HERRN unterscheiden.

Eine andrer wichtiger Punkt betreffend Israel ist folgender:  der Zionismus und die Zionisten erhalten in diesen Tagen eine Menge schlechter Pressemitteilungen, aber die Namen ‚Israel‘ und ‚Zion‘ sind austauschbar  sie meinen genau die gleiche Sache. Psalm 149:2  Israel freue sich seines Schöpfers! Die Kinder Zions sollen jauchzen über ihren König.

Lassen sie uns fortfahren, zu Israel zu stehen und für Israel / Zion zu beten, besonders für die  Punkte 2, 3, 4 und 5.

Der Herr segne dich, während du Israel segnest, indem du für die Verteidigung ihres Rechtes einstehst, in dem Land zu leben, dass der Gott Israels dem Jüdischen Volk gegeben hat. Lasst uns beten, dass Israel zu seinem Gott umkehren möge. Schweige nicht, sondern lehre dies deine christlichen Geschwister, deinen Pastor und jeden, mit dem du darüber sprechen kannst. Lasst uns auch für den Durchbruch bei den Moslems beten, und bitte denkt daran, für alle Soldaten in der IDF zu beten – sie verteidigen und kämpfen für das Königreich Gottes.

 

Davids Kommentar: Zurück zu den biblischen Grundlagen – Teil 4 – Die Dreieinigkeit ?

In Teil 4 nun schauen wir auf Die Dreieinigkeit ? Das Thema ist nahe mit dem der letzten Woche über die Identität Yeshuas (Jesu) verbunden. Die Schriften scheinen zu zeigen, dass Yeshua zumindest der kreative Arm Gottes ist.

Die Frage nach der Dreieinigkeit war für lange Zeit ein uneiniges Thema im Leib des Messias. Genauso wie es für die christliche Welt ein kontrovers geführtes Thema ist, ist das Konzept eines ‚Dreieinigen Gottes‘ für jüdische Menschen ein Problem. Von Kindheit an lernen wir, die Shema zu rezitieren. Das ist die grundlegende jüdische Glauben-erklärung.  „Shema Israel, Adonai Elohienu, Adonai Echad“  „Höre O Israel, Jahwe Unser Gott, Er ist Ein Gott“.  Durch die Art und Weise, wie die Kirche die Dreieinigkeit verbreitet hat, denken die meisten Juden, dass die Christen 3 Götter anbeten.

Es ist wichtig zu sehen, dass es das Wort Dreieinigkeit in der Bibel nicht gibt. Allerdings zeigen verschiedene Schriften darauf, dass Gott anscheinend mehr als eine Erscheinungsform hat. Der  stärkste Beweis von mehr als einem ewigen Wesen ist in Jesaja 48:12-16 (die Erste Person spricht) „Höre mir zu, Jakob, und du Israel, den ich berufen habe:  Ich bin ‘s,  ich bin der Erste und auch der Letzte.  Meine Hand hat die Erde gegründet  und Meine Rechte hat den Himmel ausgespannt. Ich rufe und alles steht da. Versammelt euch alle ..  (die erste Person spricht noch immer weiter) Ich, ja , ich habe es gesagt, ich habe ihn gerufen. Ich habe ihn auch kommen lassen, und sein Weg soll ihm gelingen. (die erste Person spricht noch immer weiter) Tretet her zu Mir, hört dies! Ich habe von Anfang an nicht im Verborgenen geredet; von der Zeit an, da es geschieht, bin ich auf dem Plan. – Und nun sendet Mich Gott, der HERR, ( die 2.Person = YHVH der Vater)  und sein Geist ( die 3. Person).   die 1 .Person spricht weiter) (LÜ).

Für mich scheint es so, dass das ‚Ich‘ und das ‚Mich/Mir‘ hierbei Yeshua ist.

Meine Meinung ist es, dass die oben genannten Schriftstellen und andere die Existenz eines dreieinigen Gottes unterstützen, oder einer Drei-Personen-Gottheit. Bitte merken sie sich, das Wort Gottheit ist die englische Übersetzung des Aramäischen/ Hebräischen Wortes Elohim.

Aber das wirft die folgenden Fragen auf ..………….

1/ Sind die 3 Ewigen Wesen verschiedene Erscheinungsformen des selben Wesens ?

2/ Sind die 3 Ewigen Wesen unabhängige Individuen ?

3/ Sind die 3 Ewigen Wesen wirkliche Personen, so wie wir es verstehen, was dieses Wort heißt ?

Die schnelle und einfache Antwort darauf ist, Gott weis es, und wirklich nur Gott weis es .    –   wir Sterblichen können zum Make-Up Gottes nur spekulieren.

Und wir dürfen spekulieren, aber wir sollten nicht die Gemeinschaft mit anderen Gläubigen wegen dieses Themas abbrechen, denn KEINER kann wissen, ob er oder sie Recht hat.

Also lassen sie uns in Gemeinschaft mit denen bleiben, deren Meinung sich zu unserer Meinung unterscheidet, und lassen sie uns mit der wirklichen Aufgabestellung fortfahren  ……….  macht zu Jüngern von Yeshua in jeder Nation

Und lassen sie uns zu Israel stehen und für Israel beten       Teil 5 nächste Woche ………….      Was ist Israel ?

 

Der Herr segne dich, während du Israel segnest, indem du für die Verteidigung ihres Rechtes einstehst, in dem Land zu leben, dass der Gott Israels dem Jüdischen Volk gegeben hat. Lasst uns beten, dass Israel zu seinem Gott umkehren möge. Schweige nicht, sondern lehre dies deine christlichen Geschwister, deinen Pastor und jeden, mit dem du darüber sprechen kannst. Lasst uns auch für den Durchbruch bei den Moslems beten, und bitte denkt daran, für alle Soldaten in der IDF zu beten – sie verteidigen und kämpfen für das Königreich Gottes.

 

Davids Kommentar: Zurück zu den biblischen Grundlagen – Teil 3 Wer ist Yeshua?

In Teil 3 dieser Serie sehen wir darauf Wer ist Yeshua ?  Johannes 1:1-3 Im Anfang war das Miltha, und das Miltha war mit Gott, und das Miltha war Gott.  Es war am Anfang bei Gott. Alles existierte durch Seine Hände, und ohne Ihn existierte nicht ein einziges der Dinge, welche existiert haben. (Peshitta  Aramäische Bibel). Anm.d. Ü. das Wort ‚Miltha‘ aus der überlieferten Peshitta wurde hier nicht übertragen. Es kann u.a. „Wort“, „Manifestation“, „Instanz“ oder „Substanz“ bedeuten.

Über die Jahrhunderte gab es viel und gibt es fortgesetzt viel Diskussion über die genaue Beziehung von Gott und Jesus , die oft zu Streit und zur Verschlechterung darüber führten. Das ist ein sehr gegensätzliches Thema und wir müssen Gottes Wort als einzige Quelle stehen lassen, die Wahrheit zu suchen.  In diesem Artikel hier werde ich nicht versuchen, eine konkrete Stellungnahme zu machen, wer Jesus in Wahrheit ist, da ich dazu nicht qualifiziert bin und auch kein anderer…..weil wir einfach nicht genau wissen können, wer und was Gott ist. Es ist sehr schwierig, IHN zu erklären, da Er ein Geheimnis ist, und die Menschwerdung von Jesus als Sohn ist ein Geheimnis. Das Wort, das oft in der Bibel für GOTT benutzt wird, ist das Hebräische Wort Elohim, welches die Mehrzahlform von Eloha ist, und das gilt als eng verwandt mit El. Elohim kann bedeuten die Meister, die Richter, die Adligen, die Hohen oder Erhabenen, was YHVH beschreiben soll, den Schöpfer des Universums, aber YHVH ist viel mehr als die Bedeutung von Elohim. Ich denke, wir haben kein Wort, das angemessen gerecht beschreibt, wer oder was YHVH ist  in irgendeiner Sprache. Es wird höchstwahrscheinlich ein Geheimnis bleiben, bis wir sein Königreich betreten Wir benutzen oft das Wort Dreifaltigkeit oder Gottheit in Bezug auf Gott, aber bis jetzt kann kein Mensch wissen oder anderen erklären, was genau die Zusammensetzung von YHVH oder Gott ist, wie wir ihn nennen.

Allerdings gibt uns die Bibel ein Bild, genaugenommen mehrere Bilder davon, wer Jesus ist. Erneut mache ich keine konkrete Stellungnahme  ich präsentiere nur, was scheinbar die biblischen Möglichkeiten sind.  Ich will es dem Wort und dem Heiligen Geist überlassen, sie zur Wahrheit zu bringen. Bitte behalten sie, dass alle Bibeln keine ganz perfekten Übersetzungen von bestimmten Wörtern haben. Einige Übersetzungen wie etwas ‚Frohe Botschaft‘ oder ‚Gute Nachricht‘ sind nur Umschreibungen und sollten nicht als wörtliche Übersetzung angesehen werden. Leider gab es einige Fälle, dass die übersetzende Person es aus ihrer eigenen  Perspektive so machte, wie sie es selbst glaubte, dass es heißen sollte. Ich glaube, dass eine der genauesten Versionen des NT (die ESV = english standard version) im Deutschen die Rev. Elberfelder Ausführung ist, und ich möchte ihnen empfehlen, diese zu benutzen, um das zu prüfen, was ich in meiner ‚Zurück zu den Grundlagen Serie‘ aussage. Sie können auch in die Peshitta Aramäische Bibel schauen
( Anm.d.Ü. Die ‚Peshitta  Aramäische Bibel‘ liegt nicht auf deutsch vor)

Nun, wer ist die Person, welche die meisten Jesus nennen?  100%ige Tatsache ist: Sein wirklicher Name im Hebräischen ist Yeshua  die Bedeutung dieses hebräischen Namens ist Errettung.

Nun lassen sie uns auf die zwei Hauptbilder schauen, die die Bibel zeigt, wer Jesus ist  …..

Bild 1 : Yeshua ist der Sohn Gottes  aber er ist nicht gleich wie der Vater ………..

Johannes 14:28 ..denn mein Vater ist größer als ich ( Jesus‘ eigene Worte)

Hebräer 1:1-2  Nachdem Gott vielfältig und auf vielerlei Weise ehemals zu den Vätern geredet hat in den Propheten, hat er am Ende dieser Tage zu uns geredet im Sohn, den er zum Erben aller Dinge eingesetzt hat, durch den er auch die Welten gemacht hat;

Hebräer 1 :4-5 Denn zu welchem der Engel hat er jemals gesagt: „Mein Sohn bist du, ich habe dich heute gezeugt“?, und wiederum: „Ich werde ihm Vater und er wird mir Sohn sein“?

Yeshua ist das Bild von Gott dem Vater

Kolosser 1:15  Er ist das Bild des unsichtbaren Gottes, der Erstgeborene aller Schöpfung

Kolosser 2:9  Denn in ihm wohnt die ganze Fülle der Gottheit leibhaftig;

Hebräer 1:3  er, der Ausstrahlung seiner Herrlichkeit und Abdruck seines Wesens ist ..

Yeshua sitzt zur rechten Hand des Vaters

Hebräer 1:3 …, hat sich, nachdem er die Reinigung von den Sünden bewirkt hat, zur Rechten der Majestät in der Höhe gesetzt;

Yeshua ist das Lamm Gottes

Johannes 1:29  Siehe, das Lamm Gottes, das die Sünde der Welt wegnimmt!

Yeshua ist der einzige Weg zu Gott

1.Timotheus 2:5  Denn einer ist Gott, und einer ist Mittler zwischen Gott und Menschen, der Mensch Christus Jesus,

Johannes 14:6   Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Vater als nur durch mich

In fast jedem Neuen Testament mit den Referenzen zum Vater und zu Yeshua scheint es eine Trennung zwischen dem Vater und dem Sohn zu geben  ………..

Galater 1:1   Paulus, Apostel, nicht von Menschen her, auch nicht durch einen Menschen, sondern durch Jesus Christus und Gott, den Vater, der Ihn aus den Toten auferweckt hat,

1.Thessalonicher 1:1  ..der Gemeinde der Thessalonicher in Gott, dem Vater, und dem Herrn Jesus Christus..:

Epheser 1:3  Gepriesen sei der Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus! Er hat uns gesegnet mit jeder geistlichen Segnung in der Himmelswelt  in Christus

1.Timotheus 1:2  Timotheus, meinem echten Kind im Glauben: Gnade, Barmherzigkeit, Friede von Gott, dem Vater, und von Christus Jesus, unserem Herrn!

Bild 2 : Yeshua ist göttlich und besitzt alle Eigenschaften und Qualitäten ( niddot im Hebräischen) von Gott. Er ist der Ausdruck von Gott im Fleisch

Johannes 1:1-3  Im Anfang war das Wort (= Miltha im Aramäischen), und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott.Dieses war im Anfang bei Gott. Alles wurde durch dasselbe, und ohne dasselbe wurde auch nicht eines, das geworden ist.

Johannes 20:27-28  Dann spricht er zu Thomas: Reiche deinen Finger her und sieh meine Hände, und reiche deine Hand her und lege sie in meine Seite, und sei nicht ungläubig, sondern gläubig!  Thomas antwortete und sprach zu ihm: Mein Herr und mein Gott!

Hebräer 1:8-10   von dem Sohn aber: „Dein Thron, Gott, ist von Ewigkeit zu Ewigkeit, und das Zepter der Aufrichtigkeit ist Zepter deines Reiches.Du hast Gerechtigkeit geliebt und Gesetzlosigkeit gehasst; darum hat dich, Gott, dein Gott gesalbt mit Freudenöl vor deinen Gefährten.“


Die Verse scheinen weiterzugehen, als wollten sie sagen, das Yeshua die Himmel und die Erde erschufen.

Hebräer 1:10   Und: „Du, Herr, hast im Anfang die Erde gegründet, und die Himmel sind Werke deiner Hände;

In Sacharja 12 beginnt der Vers 8 mit dem HERRN / engl. LORD ( Hebräisch YHVH), also wird da definitiv über den Vater gesprochen, aber dann in den Versen sagt YHVH , dass Er den Geist der Gnade und des Flehens auf Israel ausgießen wird, aber dann fährt YHVH fort zu sagen, dass sie auf mich schauen werden, den sie durchbohrt haben, und für IHN trauern.

Sacharja 12, 8-10   An jenem Tag wird der HERR die Bewohner von Jerusalem beschirmen; und der Stürzende unter ihnen wird an jenem Tag wie David sein und das Haus David wie Gott, wie der Engel des HERRN vor ihnen her. Und es wird geschehen an jenem Tag, da trachte ich danach, alle Nationen zu vernichten, die gegen Jerusalem herankommen. Aber über das Haus David und über die Bewohnerschaft von Jerusalem gieße ich den Geist der Gnade und des Flehens aus, und sie werden auf mich blicken, den sie durchbohrt haben, und werden über ihn wehklagen, wie man über den einzigen Sohn wehklagt, und werden bitter über ihn weinen, wie man bitter über den Erstgeborenen weint.

Jesaja 9:5 Denn ein Kind ist uns geboren, ein Sohn uns gegeben, und die Herrschaft ruht auf seiner Schulter; und man nennt seinen Namen: Wunderbarer Ratgeber, starker Gott6, Vater der Ewigkeit, Fürst des Friedens.

Dieser Vers scheint mir ganz klar zu sagen, dass ein menschliches Baby geboren wird, aber die Namen, die dann benutzt werden, den Sohn zu beschreiben, sind alles Hinweise auf YHVH.

Kolosser 1:15-19  Der Sohn ist das Ebenbild des unsichtbaren Gottes, der Erstgeborene, der über der gesamten Schöpfung steht. Denn durch ihn wurde alles erschaffen, was im Himmel und auf der Erde ist, das Sichtbare und das Unsichtbare, Könige20 und Herrscher, Mächte und Gewalten. Das ganze Universum wurde durch ihn geschaffen und hat in ihm sein Ziel. Er war vor allem anderen da, und alles besteht durch ihn. Und er ist das Haupt der Gemeinde, das Haupt seines Leibes. Er ist der Anfang ´der neuen Schöpfung, der erste, der von den Toten auferstand, denn ´nach Gottes Plan` soll er in allem den ersten Platz einnehmen. Ja, Gott hat beschlossen, mit der ganzen Fülle seines Wesens in ihm zu wohnen (NGÜ)

Philipper 2:5-11 Habt diese Gesinnung in euch, die auch in Christus Jesus war,der in Gestalt Gottes war und es nicht für einen Raub hielt, Gott gleich zu sein. Aber er machte sich selbst zu nichts6 und nahm Knechtsgestalt an, indem er den Menschen gleich geworden ist, und der Gestalt nach wie ein Mensch befunden, erniedrigte er sich selbst und wurde gehorsam bis zum Tod, ja, zum Tod am Kreuz. Darum hat Gott ihn auch hoch erhoben und ihm den Namen verliehen, der über jeden Namen ist, damit in dem Namen Jesu jedes Knie sich beuge, der Himmlischen und Irdischen und Unterirdischen, und jede Zunge bekenne, dass Jesus Christus Herr ist, zur Ehre Gottes, des Vaters

Nun, was ist mein Fazit auf die Frage Wer ist Yeshua ? Ich kann nicht zu einer knappen Antwort finden. Auf die oben genannten Verse basierend kann das keiner ehrlich. Ich benutze das Beispiel von einem Eisblock   …….   trage etwas Hitze auf und du hast Eis und Wasser. Nimm etwas mehr Hitze und du hast Eis, Wasser und Dampf  drei verschiedene Elementarformen, aber alle aus der gleichen Substanz. Eine Sache, die ich ganz sicher sagen kann ist die, dass der Gott Israels, der Schöpfer des Universums, so grenzenlos mächtig ist, dass Er sich selbst manifestieren kann, den Menschen auf alle mögliche Art und Weise und  Form zu erscheinen, die er sich wünscht. Es gibt viele Beispiel in der Bibel, wo Gott verschiedenen Leuten auf verschiedene Art und Weise erscheint.

Das ist das Beste, was ich zur Beantwortung der Frage tun kann  …………

Teil 4 nächste Woche ………….   Was hat es mit der Dreieinigkeit auf sich?

Der Herr segne dich, während du Israel segnest, indem du für die Verteidigung ihres Rechtes einstehst, in dem Land zu leben, dass der Gott Israels dem Jüdischen Volk gegeben hat. Lasst uns beten, dass Israel zu seinem Gott umkehren möge. Schweige nicht, sondern lehre dies deine christlichen Geschwister, deinen Pastor und jeden, mit dem du darüber sprechen kannst. Lasst uns auch für den Durchbruch bei den Moslems beten, und bitte denkt daran, für alle Soldaten in der IDF zu beten – sie verteidigen und kämpfen für das Königreich Gottes.

 

Zurück zu den biblischen Grundlagen Teil 2 Was ist ein Bündnis?

In Teil 2 dieser Serie schauen wir darauf Was ist ein Bündnis ? Hebräer 8:6-7 Jetzt hat er einen vortrefflicheren Dienst erlangt, wie er auch Mittler eines besseren Bundes ist, der aufgrund besserer Verheißungen gestiftet worden ist. Denn wenn jener erste Bund tadellos wäre, so wäre kein Raum für einen zweiten gesucht worden. Viele Christen verstehen, dass Tod und Auferstehung Jesu uns in den Neuen Bund bringen, aber ich habe den Eindruck, dass viele wirklich nicht wissen, was ein Bund und insbesondre ein Gott gemachter Bund ist. Ich bin schon seit 27 Jahren dabei, Dienste auszuführen und ich kann mich nicht erinnern, jemals eine Botschaft zu diesem ganz grundlegenden Thema gehört zu haben. Bitte lesen sie daher weiter, um zu sehen, was ich glaube, das ein Bund ist…

Ein Bund ist ein Vertrag oder ein Arrangement zwischen mindestens 2 Teilnehmern. Das Neue Testament ist nicht der Neue Bund. Das Neue Testament, das sind die Schreiben über den Neuen Bund. Im Englischen ist das Wort Testament oder Letzter Wille das gesetzliche Dokument, andere darüber zu informieren, was eine erkrankte Person entschieden hat, was mit ihren irdischen Dingen zu tun ist, also ein Papier über den Nachlass. Als solches ist es in Ordnung, diese letzten Teile der Bibel Das Neue Testament zu nennen, aber es ist nicht in Ordnung, sie Neuer Bund zu nennen. Es ist das Dokument über den Neuen Bund. Die beiden Namen werden oft dazu benutzt, das Gleiche zu beschreiben, aber es sind ganz verschiedene Dinge. Ein Bund ist eine Zusage oder ein Versprechen, wie ein Vertrag. Ein Testament ist etwas, üblicherweise in schriftlicher Form, dass hinterlassen wird, um eine Erklärung zu machen, so wie der letzte Wille, das Testament einer Person. Wir sind durch den Herrn gesegnet, persönlich zum Neuen Bund eingeladen zu sein ( Brit Hadashah auf Hebräisch – Jer. 31:31), freigekauft durch das kostbare Blut Jesu.

Der Neue Bund Ich höre viele Christen, sogar Pastoren, Prediger und Bibellehrer, die Neuer Bund und Neues Testament vermischen. Um die Verwirrung weiter zu erhellen, der Neue Bund ist der aktualisierte Weg, um in einer gerechten Beziehung mit YHVH dem Gott Israels zu sein. Der Weg des Alten Bundes, um diese Beziehung zu erhalten, bestand darin, Seine Anweisungen zu halten, und wenn jemand etwas verfehlte oder sündigte, sollte er zum Tempel gehen und ein makelloses Lamm oder eine Ziege opfern. Der Weg des Neuen Bundes, um in Beziehung mit dem Gott Israels zu bleiben, ist es, unser Bestes zu tun, seine Gesetze zu halten, und wenn wir etwas verfehlen oder sündigen, gehen wir zum Altar und wenden das Blut Jesu an, das Versöhnung macht und unsere aufrichtige Beziehung mit unserem Himmlischen Vater erhält. Das ist der Neue Bund für die Juden und die Heiden gleichermaßen.

Das Neue Testament ist das Buch, das wir haben, das die Schriften beinhaltet, die durch die Autoren der vier Evangelien hinterlassen wurden, und durch die Briefe von Paulus und ein oder zwei anderen. Es gibt da nichts Neues im Neuen Testament, das einfach aus den vier Evangelien besteht, die uns vom Leben und von den Werken Jesu erzählen, und die Briefe, die dann folgen, sind in erster Linie von Paulus geschrieben, einem Rabbi und Theologen aus dem 1. Jahrhundert, um das vorangegangene Testament den nichtjüdischen Nachfolgern des jüdischen Messias zu erklären, die von da an in einem Blutsbund-Verhältnis mit dem Gott Israels sind. Genauso ist es wichtig, zu verstehen, dass die Versprechen von Gott zum Neuen Bund, und die Schriften des Neuen Testamentes nicht allein oder abgeschnitten von dem stehen, was zuvor geschah. Der Neue Bund, das neue Bündnis ist Austausch und Erfüllung von all den Bündnissen, die vorausgingen, und das Neue Testament ist das schriftliche Zeugnis von Yeshuas Leben und Diensten, und die Erklärung dessen, was die meisten Menschen das Alte Testament nennen, oder den früheren Teil der Bibel.

Versiegelt durch Blut In früheren Zeiten hatten die meisten Menschen irgendeine Form von Bund oder Bündnis und die meisten versiegelten ihren Bund mit Blut. In der Welt von heute mögen wir denken, wir sind zivilisierte Menschen und wir versiegeln Bündnisse, Verträge mit einem Stempel und / oder mit unsrer Unterschrift. Wenn wir etwas von bedeutendem Wert erwerben oder uns Geld leihen, um es zu erstehen, müssen wir gewöhnlich viele Formalitäten erfüllen und die Dokumente sind nicht eher gesetzlich, bis wir sie unterschrieben oder abgestempelt haben. Der Gott Israels unterzeichnet oder stempelt seine Verträge nicht ab. Er versiegelt sie mit Blut. Das bedeutet, etwas muss sterben, um das Blut bereitzustellen. Und Blut ist für Gott heilig, weil das Leben des Fleisches im Blut ist ( Lev. 17:11). Es ist ganz einfach, einen Bund zu brechen frag nur Neville Chamberlain, den britischen Premier, der aus Deutschland mit einem von Hitler unterzeichneten Versprechen heimkehrte mehr als 80 Millionen Menschen starben schlussendlich durch den 2. Weltkrieg. Aber mit Blut versiegelte Bündnisse sind nicht so einfach einzugehen, und sie sind auch nicht so einfach zu brechen, denn sie sind in der geistlichen Welt versiegelt.

Der Gott Israels ist ein Bündnis machender Gott und ein Bündnis haltender Gott. Deuteronomium 5:7 So erkenne denn, dass der HERR, dein Gott, der Gott ist, der treue Gott, der den Bund und die Güte bis auf tausend Generationen denen bewahrt, die ihn lieben und seine Gebote halten;

Ich bete, dass diese Ausführungen vielen von unseren Lesern helfen werden, diese grundlegenden Lehren des wahren Christentums klarer zu verstehen, und um zu begreifen, dass wir das Neue Testament im Licht des Alten Testamentes lesen und verstehen müssen, und nicht umgekehrt, wie ich es oft schon gehört habe, dass es gelehrt wird.

Es gibt nur einen Gott. Und wie ich vergangene Woche endete, weder Allah noch Buddha, noch Mohammed, noch ein andres Wesen, das Menschen anbeten, kommt dem Gott Israels nahe, wenn es dazu kommt, Bundesverheißungen zu machen und zu halten

Teil 3 nächste Woche …………Wer ist Yeshua ?

Der Herr segne dich, während du Israel segnest, indem du für die Verteidigung ihres Rechtes einstehst, in dem Land zu leben, dass der Gott Israels dem Jüdischen Volk gegeben hat. Lasst uns beten, dass Israel zu seinem Gott umkehren möge. Schweige nicht, sondern lehre dies deine christlichen Geschwister, deinen Pastor und jeden, mit dem du darüber sprechen kannst. Lasst uns auch für den Durchbruch bei den Moslems beten, und bitte denkt daran, für alle Soldaten in der IDF zu beten – sie verteidigen und kämpfen für das Königreich Gottes.

 

Zurück zu den biblischen Grundlagen – Teil 1, von David Silver

Alarmruf vom Berg Karmel – Out of Zion Ministries
 Eine Zusammenstellung von Nachrichten der vergangenen Woche zur Information für diejenigen, die sich zum Gebet für Israel und die Errettung des jüdischen Volkes berufen fühlen.

(Anm. d. Übers.: Die Übersetzungen der angeführten Bibeltexte sind der revidierten Elberfelder Bibel entnommen).
Translation:
   Andreas Blume

Wer ist der Gott der Bibel ?
Einführung: Die Bibel (lat.: Biblio) ist eine Sammlung von 66 Büchern, inspiriert durch Gottes Geist und aufgeschrieben von den Männern, die Er aussuchte, das zu tun. Wir müssen uns daran erinnern, dass das Meiste der Bibel zwei oder drei tausend Jahre zuvor von Juden für Juden aufgeschrieben wurde, und dass es da vor allem um Israel und das jüdische Volk geht.  Die Bibel ist für jeden Menschen absolut relevant, egal, was seine oder ihre rassische Herkunft oder die Zeit ist, in der sie leben.  Allerdings, um die Bibel zu verstehen und die Wahrheit herauszulesen, muss sie mit einer hebräischen Denkweise gelesen werden, statt mit einer griechischen, was leider in den letzten 1900 Jahren nicht der Fall war.  In seinem Buch ‚Kampf der Königreiche‘ schrieb der Bibelübersetzer und -lehrer Victor Schlatter….
Leider haben sich viele Menschen im Westen und ein Großteil der vermutlich an die Bibel und nicht an Unsinn gläubigen Christenheit innerhalb der westlichen Welt durch  eine Vermischung von verschiedenen Glaubensrichtungen zu einem hellenistischen Lebensstil verändert, dass sie blind gegenüber der Tatsache sind, dass ihr Zug schon längst an ihrer Station vorbeigefahren ist. Leider ist die nächste Station nicht genau da, wo sie beabsichtigten, auszusteigen !      Ich glaube, das ist eine sehr wahre und sehr ernsthafte Aussage.

Nach nahezu 2000 Jahren griechisch basiertem Verständnis der Bibel haben wir heute die Situation, wo ein Großteil der christlichen Welt wenig oder ein falsches Verständnis hat, was dazu führte, dass die Meisten in der Kirche an Israel desinteressiert wurden, oder sich sogar gegen Israels Recht auf das Gelobte Land stellen, und hingegen für die abscheuliche Verträglichkeit und Unterstützung der gleichgeschlechtlichen Beziehungen einstehen, sogar in kirchlichen Leitungskreisen. Die Wiederkehr Jesu, um Gottes Königreich wieder aufzurichten, ist nicht weit weg und es ist Zeit für eine Veränderung.  Es ist Zeit für einen Paradigmenwechsel für  die Art, wie wir die Bibel lesen und verstehen.  Um das Wort Gottes richtig zu unterscheiden und die biblische Wahrheit zu entdecken, müssen wir die Bibel im richtigen Zusammenhang lesen. Wie ich es schon zuvor sagte, ist es von Juden über Israel und über das jüdische Volk geschrieben worden. Wenn wir es nicht in diesem Licht lesen, können wir nicht die tatsächliche Bedeutung dessen wissen, was wir da lesen. Zum Beispiel, die Passage darüber, jemandem eine Tasse kaltes Wasser zu reichen oder jemandes Füße zu waschen ist nur für denjenigen Leser verständlich, der von den Strapazen einer langen Strecke zu Fuß im Staub und von der Hitze im Nahen Osten weiß.   Ein anderes Beispiel ist, wenn jemand nicht die Jüdische Feier des Passahs versteht, ist es unwahrscheinlich, dass er oder sie die tiefere Bedeutung des Abendmahles oder der Kommunion versteht.

In den nächsten Wochen werde ich mich auf die grundlegenden und sehr wichtigen Themen konzentrieren, auf denen wir unser biblisches Verständnis und die Interpretation aufbauen.  In diesem Artikel werden wir darauf schauen, wer der Gott der Bibel ist ………   nur wer bin ich, JHWH zu beschreiben  –  ich werde es Sein Wort tun lassen:

Wer ist der Gott der Bibel ?

Sein Name wird im Hebräischen so buchstabiert: Yud Hey Vav Hey oder  YHAH.  ( LORD in englischen Bibeln; z.B. der HERR in deutschen Bibeln)) Weil es in den antiquen Niederschriften keine Vokale gibt, können wir nicht sicher sein, wie es ausgesprochen wurde. Am wahrscheinlichsten ist Yehovah oder Yahvey.

YHVH ist der Eine und Einzige Schöpfer von allem, das war, da ist und das jemals sein wird.   Genesis 1:1 Im Anfang schuf Gott den  Himmel und die Erde.

YHVH ist der Gott von Abraham, Isaak und Jakob
Apg. 3:13  Der Gott Abrahams, Isaaks und Jakobs …………

YHVH  ist der Gott Israels (in deutschen und schwedischen Bibeln steht geschrieben, das YHVH Israels Gott ist)
Exodus 5:1  Danach gingen Moses und Aron hinein und sagten dem Pharao „So spricht der HERR, der Gott Israels: Lass mein Volk ziehen,..

YHVH ist der Gott und Vater von Jesus, dem Messias
Römer 15:6  ..den Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus

YHVH ist ein einen Bund herstellender Gott
Genesis 6:18  Aber mit dir will ich meinen Bund aufrichten..

YHVH  ist ein einen Bund haltender Gott
Deuteronomium (5.Mose) 7:9  So erkenne denn, dass der HERR, dein Gott, der Gott ist, der treue Gott, der den Bund und die Güte bis auf tausend Generationen denen bewahrt,..

YHVH  ist unser Vater im Himmel
Matthäus 5:16 ..euren Vater, der in den Himmeln ist…

YHVH  ist ein liebender Gott
Deut.  7:7-8  Nicht weil ihr mehr wäret als alle Völker, hat der HERR sich euch zugeneigt und euch erwählt  ihr seid ja das geringste unter den Völkern -, sondern wegen der Liebe des HERRN zu euch..

YHVH  ist ein barmherziger Gott
1. Chronik 16:34  Preist den Herrn! Denn er ist gut und seine Gnade währt ewig!

YHVH  ist ein vergebender Gott
Numeri (4.Mose) 14:18  Der Herr ist langsam zum Zorn und groß an Gnade, der Schuld und Treuebruch vergibt, ..

YHVH  hasst eine Durchmischung

YHVH  ändert sich niemals
Maleachi 3:6 Nein, ich, der Herr, habe mich nicht geändert

YHVH  ist ein Gott des Kampfes
Exodus (2.Mose) 15:3 Der Herr ist ein Kriegsheld..

YHVH  ist ein Gott des Hasses      
Sacharja  8:17 Denn all dieses ist es, was ich hasse, spricht der Herr

YHVH  ist ein Gott des Gerichtes
1. Samuel 2:10 Der Herr wird richten die Enden der Erde

YHVH  ist ein Gott des Zornes
Deut. 29:23  ..Warum hat der Herr diesem Land so etwas getan? Weshalb diese große Zornglut?

YHVH  ist ein verzehrendes Feuer und ein eifersüchtiger Gott
Deut. 4:24  Denn der HERR, dein Gott, ist ein verzehrendes Feuer, ein eifersüchtiger Gott.

Ob sie es mögen oder nicht, der Gott der Bibel ist all das oben genannte und noch mehr. Ja, Er ist ein liebender Vater, aber er ist ebenso ein verzehrendes Feuer. Lasst den Hebräerbrief Kapitel 12 die letzten Worte zu diesem Thema haben, Hebr. 12:28-29 Deshalb lasst uns, da wir ein unerschütterliches Reich empfangen, dankbar sein, wodurch wir Gott wohlgefällig dienen mit Scheu und Furcht. Denn auch unser Gott ist ein verzehrendes Feuer.

und noch eine ganz wichtige Sache   …….   YHVH  ist NICHT der Allah aus dem Koran

Teil 2 nächste Woche ………… Was ist ein Bündnis ?

Der Herr segne dich, während du Israel segnest, indem du für die Verteidigung ihres Rechtes einstehst, in dem Land zu leben, dass der Gott Israels dem Jüdischen Volk gegeben hat. Lasst uns beten, dass Israel zu seinem Gott umkehren möge. Schweige nicht, sondern lehre dies deine christlichen Geschwister, deinen Pastor und jeden, mit dem du darüber sprechen kannst. Lasst uns auch für den Durchbruch bei den Moslems beten, und bitte denkt daran, für alle Soldaten in der IDF zu beten – sie verteidigen und kämpfen für das Königreich Gottes.